Medizinische Inhalte werden in einer vereinfachten schematischen Weise bewusst oft unvollständig dargestellt.

TRAK

= TSH – Rezeptor Antikörper

TRAK sind besondere Autoantikörper, die gegen den TSH-Rezeptor gerichtet sind. TSH-Rezeptoren finden sich auf allen Schilddrüsenzellen. An diese Rezeptoren bindet sich das aus der Hypophyse abgegebene TSH. Durch die Aktivierung des Rezeptors bewirkt TSH eine Hormonproduktion und Hormonabgabe der Schilddrüsen-Zellen. Antikörper gegen den TSH-Rezeptor (TRAK) können diese Aktivierung auslösen, ohne dass TSH die Schilddrüse stimuliert. Sie führen dann zu einer Überfunktion der Schilddrüse im Rahmen einer Autoimmunthyreoiditis vom Typ Morbus Basedow. Die Höhe der Antikörper gegen den humanen TSH-Rezeptor (abhängig von der im jeweiligen Labor eingesetzten Methode) gibt einen Hinweis auf die Aktivität eines Morbus Basedow.